Besonderes zu LTC

Sicherheitsfond
LTC arbeitet mit einem Sicherheitsfond, welcher aktuell bei ca 100.000 CHF liegt. Damit können Einlagen in Höhe von $600.000 abgesichert werden. Nähern sich die EInzahlungen der Kapazität des Fonds, erfolgt ein Einzahlungsstopp und neue Einzahlungen werden erst wieder Freigegeben, nachdem der Fond erhöht wurde.

Blog
Auf der Homepage von Lions Trading Club gibt es einen eigenen Blog mit aktuellen News.

Agreement & Verfication
Bei Beantragung der ersten Auszahlung ist eine Verfizierung zwingend Notwendig. Das geschieht mittels Kopie vom Personalausweis und einem aktuellen Wohnnachweis (Rechnung). Investitionen über ein Unternehmen erfordern zudem ein Auszug aus dem Handelsregister.
Man erhält einen offiziellen Vertrag (Investment-Agreement), welcher u.a. die Einlage schriftlich absichert. zum Vertrag

 

 

Kommentar LyonsTradingClub

Der Admin und CEO Phil Steiner (Schweizer) setzt sich sehr stark der Öffentlichkeit aus, was andere Admins  vermeiden. Man hat die Möglichkeit, mit ihm persönlich via Mail und Skype in Kontakt zu treten. Als zukünfige Schweizer Firma, die ab ende April (Büro Eröffnung 28.4.17) ihren Sitz in Zürich haben wird und der FINMA unterstellt sein wird, darf man einiges Vertrauen entgegen bringen.
Sehr positive Merkmale beim Lions Trading Club sind die diversen Sicherheitsmerkmale. Der Sicherheitsfond, der die Einlagen absichert, Einzahlungsstop bei zu grossem Andrang auf die Investments und dei Verringerung der Refferalboni, nach der Einfürungsfase.
Heinz

 

OpenChange